highlights specials idee kontakt impressum info

schnellsuche
terminsuche
termine
nächste 30 tage
biennalen
festivals
messen
künstler / kuratoren
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
kunststätten
alle länder
deutschland
Österreich
schweiz
akademien
biennalen
festivals
galerien
institutionen
kunstvereine
messen
museen+hallen
projekte
google


© kunstaspekte
internationale kunstinformationen

termine-archiv

Rembrandt 1606-1669


28.01.06-01.05.06

Staatliches Museum Schwerin
Galeriegebäude
Alter Garten 3
19055 Schwerin
Deutschland
fon 0385 - 5958119
info@museum-schwerin.de
homepage


Rembrandt 1606-1669
Ausgewählte Meistergrafik der Schweriner Sammlung

Der 400. Geburtstag von Rembrandt ist für alle Museen, die im Besitz von Gemälden, Zeichnungen und Radierungen seiner Hand sind, Anlass genug, stolz ihre Schätze hervorzuholen, um den holländischen Künstler des 17. Jahrhunderts zu würdigen. Das Schweriner Kupferstichkabinett präsentiert eine konzentrierte exquisite Auswahl der berühmtesten Radierungen Rembrandts.Seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gehören 168 Radierungen des berühmten Meisters zu dem über 4000 Blatt umfassenden Konvolut niederländischer Grafik des 17. Jahrhunderts und bilden durch ihre hohe drucktechnische Qualität den Schwerpunkt der Sammlung.

Rembrandts Arbeiten schließen alle Bildgattungen dieses Zeitraumes ein. Neben Selbstbildnissen im Miniaturformat, den Porträts von Saskia, von Rembrandts Freunden und neben ausdrucksstarken biblischen Szenen gehören die berühmten Landschaftsradierungen, darunter „Die drei Bäume“ und die „Windmühle“, sowie Genredarstellungen aus dem Alltagsleben zu der Kollektion - als großartige Beweise der technischen Innovation und unvergleichlichen Bildfindung des Malerradierers.

Der Katalog „Rembrandt fecit“ stellt den gesamten Bestand der Schweriner Sammlung vor.

Pressetext