highlights specials idee kontakt impressum info

schnellsuche
terminsuche
termine
nächste 30 tage
biennalen
festivals
messen
künstler / kuratoren
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
kunststätten
alle länder
deutschland
Österreich
schweiz
akademien
biennalen
festivals
galerien
institutionen
kunstvereine
messen
museen+hallen
projekte
google


© kunstaspekte
internationale kunstinformationen

termine-archiv

Feminin - Frauenbildnisse aus Privatbesitz


25.01.04-29.02.04

Kunstsammlungen Chemnitz
Museum am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Deutschland
kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de
homepage


Feminin - Frauenbildnisse aus Privatbesitz
60 Gemälde und Zeichnungen
Werke von Emil Nolde, Max Pechstein, Fernand Léger, Oskar Kokoschka, Marc Chagall, Henri Matisse, Pablo Picasso, u.a.

Eine private Kunstsammlung reflektiert immer die subjektiven Empfindungen, Einschätzungen und Emotionen, die den Sammler beim Kauf eines Werkes leiten. In diesem Falle war es das Motiv Frau in der Kunst. Das Weibliche erscheint dabei in unterschiedlichster Gestalt Göttin, Geliebte, Mutter oder femme fatale. Sechzig Gemälde und Zeichnungen zeigten außerordentliche Vielfalt, mit der sich die Meister der Klassischen Moderne wie Emil Nolde, Fernand Léger, Oskar Kokoschka, Marc Chagall oder Henri Matisse dem Thema nähern. Pablo Picasso, in dessen künstlerischem Gesamtwerk die Darstellung der Frau eine zentrale und ungemein wichtige Position einnimmt, dominierte in der Privatsammlung mit über 30 Originalen.
Pressetext