highlights specials idee kontakt impressum info

schnellsuche
terminsuche
termine
nächste 30 tage
biennalen
festivals
messen
künstler / kuratoren
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
kunststätten
alle länder
deutschland
Österreich
schweiz
akademien
biennalen
festivals
galerien
institutionen
kunstvereine
messen
museen+hallen
projekte
google


© kunstaspekte
internationale kunstinformationen

termine-archiv

Die Chinesen: Fotografie und Video aus China


09.10.04-09.01.05

Kunstmuseum Wolfsburg
Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg
Deutschland
fon (05361) 26690
info@kunstmuseum-wolfsburg.de
homepage


Die Chinesen: Fotografie und Video aus China
ca. 60 Werke von 19 chinesischen KünstlerInnen
Kuratorin: Annelie Lütgens, unterstützt von Karen Smith

mit Yang Yong, Yang Fudong, Wang Jinsong, Liu Zheng, Weng Fen, Song Yongping, Xing Danwen, Hai Bo, Zheng Dasheng, Hui Zhuang, u.a.

Film: "China. September-October 1978" von Klaus Mettig und Katharina Sieverding


Das Kunstmuseum Wolfsburg hat sich mit Ausstellungen wie Italienische Metamorphose oder Brasilianische Fotografie 1946-1998. Labirinto e identidades immer wieder der Kunst jener Länder gewidmet, mit denen Wolfsburg durch Volkswagen besonders verbunden ist. Bis auf zwei Ausnahmen konzentriert sich die Ausstellung chinesischer Fotografie auf die Künstlergeneration der heute Dreißig- bis Vierzigjährigen, die sich mit der Darstellung ihrer aktuellen Lebensbedingungen und Lebensweise, mit ihren Gefühlen und Erfahrungen beschäftigt. Insbesondere die Herausforderungen der Metropolen im wirtschaftlich boomenden Süden, wie Guangzhou (Kanton), Shenzhen und Shanghai sind ihr Thema. Hier werden auch die Schattenseiten der Kapitalisierung, wie Auflösung des Familienverbandes, Orientierungslosigkeit der Jugend und Vereinsamung der Alten spürbar. Die Ausstellung zeigt ca. 60 Werke von 19 chinesischen Künstlern. Die Ausstellung wird von VOLKSWAGEN Group China unterstützt.

Pressetext