highlights specials idee kontakt impressum info

schnellsuche
terminsuche
termine
nächste 30 tage
biennalen
festivals
messen
künstler / kuratoren
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
kunststätten
alle länder
deutschland
Österreich
schweiz
akademien
biennalen
festivals
galerien
institutionen
kunstvereine
messen
museen+hallen
projekte
google


© kunstaspekte
internationale kunstinformationen

termine-archiv

Bilder gegen die Dunkelheit.


28.04.12-14.06.12

KIT Kunst im Tunnel, Düsseldorf
Mannesmannufer
Düsseldorf
Deutschland
kit@kunsthalle-duesseldorf.de
homepage


Bilder gegen die Dunkelheit
Videokunst aus dem Archiv des imai im KIT
Kuratoren: Renate Buschmann, Gertrud Peters

Künstler: George Barber, Dara Birnbaum, Claus Blume, Klaus vom Bruch, Robert Cahen, Peter Callas, Douglas Davis, Sachli Golkar, Bettina Gruber, Freya Hattenberger, Oliver Held, Gary Hill, Nan Hoover, Patricia Hoeppe, Hörner / Antlfinger, Gudrun Kemsa, Sunjha Kim, Pavel Kevin Matweew, Franziska Megert, Norbert Meissner, Chris Newman, Michalis Nicolaides, Marcel Odenbach, Raskin  (Rotraud Pape / Andreas Coerper), Ulrike Rosenbach, Bill Seaman, Peter Simon, Lydia Schouten, Myriam Thyes, Woody Vasulka & Steina, Maria Vedder, Jan Verbeek


Pressetext:

Gemeinsam mit imai – inter media art institute zeigt KIT einen Überblick über die Entwicklung der Videokunst von der Pionierzeit in den 1960er Jahren bis in die Gegenwart. Ausgehend von den Videokünstlern, die sich in den 1970er und 1980er Jahren besonders im Rheinland formiert haben wird deutlich, wie prägend das Rheinland für diese Kunstform war. 

Begleitend zur Ausstellung werden Filme aus dem Archiv des imai in der Filmwerkstatt Düsseldorf jeweils freitags um 20.30 Uhr gezeigt.
Der Eintritt zu den Vorführungen ist frei.

11.5. Decoder (1984)
Von Klaus Maeck/ Muscha/Trini Trimpop/Volker Schäfer
Gespräch mit Trini Trimpop im Anschluss

18.5. Imitations of life (2003)
Von Mike Hoolboom

25.5. Das Spukhaus (2003)
Von Volker Anding
Gespräch mit Volker Anding im Anschluss