press release only in german

Herbert Hofer arbeitet mit Raumvorstellungen, wobei Diskontinuität und Deformation maßgebliche Strategien seiner Arbeit sind. In die Bewegungsmöglichkeiten des Besuchers im Ausstellungsraum wird dabei ebenso eingegriffen wie ganze Räume einer bildhaften Verformung unterzogen werden. Mit seinen teils großformatigen Skulpturen unternimmt Herbert Hofer den Versuch, die Instabilität des Raumes und damit einer der grundlegendsten Bedingungen menschlicher Existenz erfahrbar zu machen. Er schafft Szenarien, in denen „das Selbstverständliche seine Konsistenz verliert". (Christian T. Schön, taz)

Pressetext

only in german

Herbert Hofer
Sie haben mir nichts gesagt, sie haben ja auch selbst nichts gewusst
Veranstaltungsort: Remise Bludenz
Veranstalter: Verein allerArt