Kulturforum Berlin / Gemäldegalerie

Kulturforum Potsdamer Platz, Matthäikirchplatz 8
10785 Berlin

plan route show map

artists & participants

press release only in german

Gemäldegalerie Berlin

Zum 500. Todesjahr von Hieronymus Bosch wird die Gemäldegalerie eine Studioausstellung um die Tafel mit Johannes auf Patmos, einem signierten Hauptwerk von Bosch, präsentieren. Erstmals seit mehr als 130 Jahren wird dabei das kürzlich restaurierte Triptychon der Versuchung des hl. Antonius gezeigt, eine genaue, verkleinerte Kopie von ca. 1550 nach Boschs berühmtem Lissaboner Triptychon.

Daneben besitzt die Gemäldegalerie vier weitere Kopien nach Bosch oder Arbeiten in seiner Manier aus dem 16. Jahrhundert, als bekannteste darunter die große Wiederholung seines Weltgerichtstriptychons (Wien) von der Hand Lucas Cranachs d. Ä. Dass die phantastischen Welten des Hieronymus Bosch auch noch im 17. Jahrhundert eine Inspirationsquelle für niederländische Maler waren, zeigen Arbeiten von Adriaen Brouwer, David Teniers d. J. und Frans Francken d. J. Die über Jahrhunderte andauernde Faszination, die von Bosch und seinen markanten Erfindungen ausging, wird ergänzend durch einige herausragende Blätter aus dem Kupferstichkabinett veranschaulicht.