short biography

*1888 in Berlin / Deutschland - 1976 in Locarno / Schweiz
Studium Universität Berlin; Berliner Hochschule für Bildende Kunst; Kunstschule Weimar
1913 Galerie Der Sturm, Berlin: "Erster Deutsche Herbstsalon"
1916 Mitglied der Dada-Gruppe Zürich
1917 erste abstrakte Arbeiten
1920 Mitglied der November Gruppe in Berlin
1921 "Rhythme 21", erster abstrakter Film in Zusammenarbeit mit Viking Eggeling; Verbindung zur holländischen Gruppe "De Stijl"
1923-26 Herausgeber der Zeitschrift "G. Material zur elementaren Gestaltung" mit Werner Gräff und Ludwig Mies von der Rohe
1926 Gründung der Gesellschaft Neuer Film - zusammen mit Guido Bagier und Karl Freund); Kontakte mit dem Volksfilmverband (Heinrich Mann, Béla Balasz); 1929 Gründung "Deutsche Film-Liga"
1936 Ausstellung "Cubism and Abstract Art", New York
1942 Leiter Filminstitut City College, New York
Entwickler und Hauptvertreter des abstrakten Films
Mitherausgeber von "G"
Mitarbeiter der Zeitschrift "De Stijl"
Dadaismus, Malerei, Zeichnungen, Collagen, Grafik, Film, Publikationen

show more show less

group exhibition

Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger

03. Jul 2020 11. Oct 2020