press release only in german

Der 1964 in Berlin geborene Künstler Anton Henning ist vor allem als Maler international bekannt geworden, doch zeichnen sich seine Arbeiten durch immer stärker werdende Entgrenzungstendenzen aus, die in einem zeitgenössischen Konzept des Gesamtkunstwerks unter Einbeziehung der Skulptur, der Architektur, des Films und der Musik münden. Die Ausstellung im Georg-Kolbe-Museum findet parallel zu einer Einzelausstellung des Künstlers im Haus am Waldsee statt und zeigt die 2006 entstandene Environment-Installation OASE sowie einer großen Auswahl seiner Zeichnungen.

Anton Henning
OASE
Kurator: Marc Wellmann