short biography

Birgit Herzberg-Jochum (*1969) studierte Textildesign in Reutlingen. Das Erzeugen und Erlebbar machen von Strukturen in der Malerei haben Ihr Schaffen stark geprägt. Die Werke überzeugen durch eine eigenständige Bildsprache. Die besonderen Misch- und Collagetechnik auf transparentem Malgrund machen ihre Werke unverwechselbar. Seit 2001 ist Birgit Herzberg-Jochum freischaffend als Künstlerin tätig. Sie lebt und arbeitet in Stuttgart. Birgit Herzberg-Jochums Werke finden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Birgit Herzberg-Jochum 
Atelier TRUE COLOURS 
Römerstr. 89
D-70180 Stuttgart 
Mobil 0172-76 46 327

E-Mail: atelier@truecolours.de
Webseite: www.truecolours.de
Facebook: Birgit Herzberg-Jochum/ Kunst
Instagram: #herzbergjochum @herzbergjochum

show more show less

only in german

biografie

BIRGIT HERZBERG-JOCHUM

AUSSTELLUNGEN
(E = Einzelausstellung, G = Gruppenausstellung, A= Aussteller)

2021 LOST & FOUND, BBKW, Stuttgart
2020 ANSICHTSSACHE, BBKW, Stuttgart (G)
2020 ZUHAUSE, BBKW, Stuttgart (G)
2020 ARTLOUNGE, True Colours, Stuttgart (G)
2019 NETZWERKERINNEN DER MODERNE, Galerie der Stadt Böblingen (G)
2019 KUNSTBANKETT, BBKW, Stuttgart(G)
2019 SONST FLÖGE ICH DAVON, Galerie Wendlingen (E)
2018 KÜNSTLERMESSE BBKW, Stuttgart (A)
2018 ART BODENSEE, Galerie Die Jägerin (G)
2018 BEHAUSUNG, Kunstbezirk Stuttgart (G)
2018 KÜNSTLERMESSE BBKW, Stuttgart (A)
2017 KÜNSTLERMESSE BW, Haus der Wirtschaft, Stuttgart (A)
2017 DAZWISCHEN.DABEI.DANEBEN., BBKW, Stuttgart (E)
2011 Art Innsbruck, Innsbruck (A)
2010 Berliner Liste, Berlin (A)
2008 | 2009 Kunstmesse, Frauenmuseum, Bonn (A)
2014 LANGSAMKEIT, Group Global, Berlin (G)
2013 SCHENKT DAS LEBEN DIR EINE ZITRONE, Galerie Ostendorff, Heidelberg (G)
2013 2005-2013, Kulturamt der Stadt Leinfelden-Echterdingen (E)
2011 INDIEN BY TAXI, BBKW Württemberg, Stuttgart (E)
2010 40 POSITIONEN, Galerie Ostendorff, Heidelberg (E)
2009 Kunstmesse, Frauenmuseum, Bonn (A)
2008 Kunstmesse, Frauenmuseum, Bonn (A)
2008 IMMER SO EMOTIONAL, Brisky Galerie, Esslingen (E)
2008 GENUSS, Kunstmesse Frauenmuseum, Bonn (G)
2005 Bild und Raum, Kulturmühle Rechberghausen (G)
2005 SHIRLEY, Rathaus, Stuttgart (G)
2002 „2001-2002“, Galerie der Stadt Leinfelden (E)

VITA

Atelier TRUE COLOURS, Stuttgart (seit 2001), Kunst, Projektraum
Design Center Baden-Württemberg, Stuttgart (seit 2015), Referentin für Designförderung

LEHRE
Hochschule Reutlingen (seit 2013-2019) - Lehrbeauftrage für den Schwerpunkt Textildesign (BA) und Design (MA) Kunstakademie Esslingen (2000 – 2015) - Dozentin für Malerei - Dozentin für Grundlagen in der Gestaltungslehre

AUSBILDUNG
Studium Master Design, Schwerpunkt Textildesign, Hochschule Reutlingen | D 
Studium Textildesign, Fachhochschule Reutlingen | D
Auslandsaufenthalt Fa. Texunion/F. | Textildesign

MITGLIEDSCHAFTEN IN BERUFSVERBÄNDEN
VBKW, Verband Bildender Künstler Württemberg e.V. (seit 2012)
Württembergischer Kunstverein e.V. (seit 2012)
BBKW (Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V. (seit 2011)

GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT
seit 2014 ehrenamtliches Engagement (1. Vorsitzende) im Kunstverein BBKW Württembergs e.V., Stuttgart
2011 – 2014 ehrenamtliches Engagement (2. Vorsitzende) im Kunstverein BBKW Württembergs e.V., Stuttgart

PROJEKTE
2018 Jurymitglied Designpreis UNDERCOVER, Mannheim
2010 – 2012 RDK8 künstlerische Begleitung der Baustelle
2004 DEBITEL Kunstpreis, Mitglied der Jury

AUSZEICHNUNGEN
2015 Designpreis der Hochschule Reutlingen

STATEMENT
Dem Fassen des Raums und der darin lebenden Menschen widme ich meine künstlerische Arbeit. Zeit und Leben, Werden und Vergehen, Innen und Außen setze ich in vielschichtigen Raumsituationen gegenüber. Die Transparenz und Opazität des Bildträgers bewirkt ein stetiges Wechselspiel von Durchsicht gegen Dichtheit, Begrenzung gegen Unendlichkeit, Schönheit und Vergänglichkeit und stehen sich in der Bildkonstruktion gegenüber. Die Akteure und Objekte loten ihre Beziehung untereinander immer wieder aufs Neue aus. In meinen Werken lasse ich Personen sowie Ausschnitte der Natur von alten und neuen Verwundungen erzählen, deren innerliche und äußerliche Art sich in der Rauminstallation widerspiegelt.

  • 05. Mar 24. May
    ZUHAUSE BBK Württemberg, Stuttgart
  • 07. Oct 28. Nov
    Langsamkeit Group Global 3000, Berlin