short biography

Andreas Schulze (geb. 1955 in Hannover/Deutschland) ist figurativer Maler schon seit Beginn der 1980er Jahre, als Abstraktion und konzeptuelle Kunst die Diskussion und den Markt dominierten. In dieser Zeit hatte er engen Kontakt mit der 'Mülheimer Freiheit' in Köln, wo er auch heute noch lebt. Er hatte Soloausstellungen im Kunstmuseum St. Gallen, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Kunstmuseum Bonn, Deichtorhallen Hamburg & Sammlung Falckenberg und anderen Museen. Andreas Schulze studierte Malerei an der Gesamthochschule in Kassel und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Dieter Krieg. Er hat seit 2009 eine Professur für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf.

show more show less
  • 07. Dec 11. Jan 2020
    verschwindet Galerie Ursula Walter, Dresden
  • 14. Dec 10. Feb 1980
    Perspektiven 1 Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf